Seltene Einblicke am Sendlinger Tor

Am Pfingstwochenende tat sich an der Nachbarbaustelle der zweiten Stammstrecke am Sendlinger Tor einiges. Seltene Bilder und Einblicke. 

Hinter diesen Wellblech-Wänden tat sich an Pfingsten einiges. Auf dem Bahnsteig der U3/U6 war nur ein Gleis befahrbar. Ein Pendelverkehr zwischen Goetheplatz und Odeonsplatz sorgte für den Anschluss ans U-Bahn-Netz und für volle Bahnen.

IMG_8810

Eine Arbeitslok sorgte für den Transport von Material bzw. den Abtransport von Bauschutt und alten Verkleidungs-Elementen, die seit der Eröffnung 1972 hier hingen.

IMG_8805

Auf einem kurzen Stück hängen die Elemente noch, sie sind aber auch bald Geschichte.

IMG_8809IMG_8812

Hier kommt das wahre Gesicht der Haltestelle am Sendlinger Tor zu Tage: Beton. Heute wurden bereits ein paar Leitungen erneuert.

IMG_8807IMG_8808

Um sicher und ohne größere Mühen an Wände und Decken zu kommen, wurden die Schienen (und die Stromschiene) mit einer Holzkonstruktion überbaut.

IMG_8806

Fahrgäste mussten am Goetheplatz in einen Pendelzug steigen. Der Goetheplatz war 1972 übrigens die Endstation der ersten U-Bahn-Linie in München, die damals bis zum Olympiapark ging.

IMG_8786

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Der Schienenradler

Verkehr in Linz, Oberösterreich und dem Rest der Welt. Auf, zwei, vier und mehr Rädern.

bahnblogstelle.net

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Stammstrecke 2

Neues rund um den Bau der zweiten Stammstrecke in München

%d Bloggern gefällt das: