Dachterrasse am Marienhof öffnet

Das Informationszentrum zur zweiten Stammstrecke am Marienhof in München bietet vom 17. Juni an eine weitere Ebene für Besucher. Von diesem Samstag an, kann man den Baufortschritt am Marienhof zu den regulären Öffnungszeiten (donnerstags bis samstags, 14 bis 20 Uhr) auch von einer Dachterrasse im zweiten OG aus beobachten. Im Moment ähnelt  der Blick noch eher einem Aussichtspunkt auf der BAUMA. Doch sobald die eigentlichen Bauarbeiten an der Station Marienhof beginnen, wird die Dachterrasse zum attraktiven Ausguck für alle Interessierten.

Eine ähnliche Idee hatte beispielsweise die Stadt Amsterdam, die während der Bauarbeiten einer unterirdischen Metrolinie für Interessierte extra einen Zugang von der Oberfläche in die Baugrube fertigen ließ:

DSC_0081DSC_0078

Die Dachterrasse in München ist für Fotografen und Publikum natürlich um einiges attraktiver, da man einen unverstellten und freien Blick auf die Bautätigkeiten hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Der Schienenradler

Verkehr in Linz, Oberösterreich und dem Rest der Welt. Auf, zwei, vier und mehr Rädern.

Bahnblogstelle.net

Ein Internet-Blog und Nachrichtenmagazin zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn.

Stammstrecke 2

Neues rund um den Bau der zweiten Stammstrecke in München

%d Bloggern gefällt das: